Startseite
Besuch der Klassen 3a und 3b im Holztechnischen Museum Rosenheim

24.11.2009: Passend zum Unterrichtsthema "Wald" fuhren die beiden Klassen mit dem Zug nach Rosenheim und besuchten dort das Holztechnische Museum. Dort werden vielfältige Möglichkeiten der Be- und Verarbeitung von Holz gezeigt.
Originalstücke, Anschauungs- und Funktionsmodelle sowie Werkzeugsammlungen dokumentieren alte und neue Techniken.
Während der eine Teil der Gruppe das Museum erkundete und Antworten auf alle Fragen zum Thema „Holz“ bekam, durften die Kinder der anderen Gruppe in einem Workshop Würfel aus Fichtenholz schleifen.
Auf großen Schleifbrettern konnten die Schüler ihre handwerklichen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Zum Abschluss konnte jedes Kind seinen selbst geschliffenen Würfel mit nach Hause nehmen.
Das Team des Museums machte es möglich, dass die Schüler das Naturmaterial Holz spielerisch und mit allen Sinnen wahrnehmen und erleben konnten.

 

Autorin: Fr. Stepan


 

Diese Seite wurde zum letzten Mal am 08.11.2010 aktualisiert.